Gemeinde Laudenbach

Seitenbereiche

27°C
heiter
27.06.2017

Jahreszeiten:

       

Volltextsuche

Kurzportrait

Kurzportrait

Laudenbach, an der nördlichen badischen Bergstraße und der badisch-hessischen Landesgrenze gelegen, ist das nördlichste der drei „Bachdörfer“ (Sulzbach, Hemsbach, Laudenbach) zwischen den Städten Weinheim und Heppenheim. Die Gemarkung (1.029 ha) grenzt im Westen, Norden und Osten an Hessen. Sie reicht von der Weschnitz im Westen (tiefster Punkt 94 m/NN) über die Bergstraße bis auf die Juhöhenscholle des kristallinen Odenwaldes (höchster Punkt 402 m/NN).

Der Landwirtschaft stehen von der Gemarkungsfläche rd. 620 ha zur Nutzung zur Verfügung. Die für Weinbau genutzte Fläche beträgt rd. 30 ha.

Ausgezeichnete Wandermöglichkeiten bestehen im Erholungsgebiet „Wald“, das eine Fläche von rd. 222 ha umfaßt sowie im natürlich erhaltenen Vorgebirge, das einen herrlichen Ausblick auf die Rheinebene bis hinüber zur Haardt gestattet.

Laudenbach verfügt über eine Grundschule, drei moderne Kindergärten, eine Sport- und Mehrzweckhalle sowie über großzügige Sportanlagen für Ballspiele, Tennis und Schießsport.

Die Gemeinde gehört dem Schulverband „Nördliche Badische Bergstraße“ an, der auf Gemarkung Hemsbach Träger eines Bildungszentrums ist, in dem alle allgemeinbildenden weiterführenden Schulen untergebracht sind. Somit stehen der Jugend hervorragende und ortsnahe Bildungseinrichtungen zur Verfügung. Auf den Gebieten der Frischwasserversorgung und der Abwasserbeseitigung arbeitet die Gemeinde in Zweckverbänden mit den benachbarten Städten und Gemeinden zusammen.

Seit 1981 ist Laudenbach mit der französischen Gemeinde Ivry-la-Bataille im Departement Eure in der Normandie verschwistert.

Der Verkehrskreisel am Anfang des Ortes ist als Froschkonzert gestaltet worden in Anlehnung an den Amphiebienreichtum von Laudenbach. Daher werden die Laudenbacher Bürgerinnen und Bürger gerne als Frösche bezeichnet. Eine alljährlich stattfindende Froschkerwe pflegt diese Tradition.

Das Jahr 1995 stand ganz im Zeichen der 1200 Jahrfeier. Die Bürgerinnen und Bürger Laudenbachs haben diesen großen Geburtstag mit einem prachtvollen historischen Umzug und vielen Veranstaltungen würdig und angemessen gefeiert.

Laudenbach ist zu einer modernen und mit erheblichem Freizeitwert ausgestatteten Gemeinde geworden.

Laudenbach hat mit Stand vom 31.12.2011, 6016 Einwohner.

Ansicht der Gemeinde
Ansicht der Gemeinde
Frosch Konzert
Frosch Konzert